menu

Salzburger Marionettentheater

Wiederaufnahme der Eröffnungsproduktion „Der Barbier von Sevilla“ von Gioacchino Rossini

50 Jahre Marionettentheater in der Schwarzstraße 24

23.10.2021 | 19.30 Uhr | Salzburger Marionettentheater

Ö1 Club-Ermäßigung

Ö1 Club & Ö1 intro: 10%

Am 11. Juli 1971 wurde der Standort Schwarzstraße 24 für das Salzburger Marionettentheater mit der Premiere von Rossinis komischer Oper „Der Barbier von Sevilla“ eröffnet. Für Hermann Aicher war ein eigenes Haus „die Erreichung eines Lebensziels, von dem schon Vater Anton Aicher […] geträumt hatte“, schrieb Max Kaindl-Hönig in den Salzburger Nachrichten am 13.07.1971. 

Seit nunmehr 50 Jahren ist die Liebesgeschichte um die schöne Rosina in der ursprünglichen Inszenierung von Wolf-Dieter Ludwig fester Bestandteil des Repertoires und wird anlässlich des Jubiläums wieder gezeigt. 

Begleitend zur Wiederaufnahme ist im Großen Foyer des Marionettentheaters eine Ausstellung zu sehen, die die Entstehung der Produktion anhand von Figurinen und Kostümentwürfen von Marie-Luise Walek, Tonmodellen von Josef Magnus und originalen Bühnenbildmodellen und -skizzen von Günther Schneider-Siemssen illustriert. Die Ausstellung ist bis Ende Oktober 2021 zu sehen.

 

Alle Termine

10.8.2021 19.30 Uhr Salzburger Marionettentheater
23.10.2021 19.30 Uhr Salzburger Marionettentheater
Mehr Freikarten
Bühne im Hof
Ernst Molden und das Frauenorchester - NEICHE ZEID
Next Liberty Jugendtheater GmbH
PIPPI LANGSTRUMPF
brut Wien
toxic dreams – The Art of Asking your Boss for a Raise
Schloss Esterházy
HERBSTGOLD – Festival in Eisenstadt 2021
Gipfeltreffen der Kammermusik
Theater in der Josefstadt / Kammerspiele der Josefstadt
Eugène Ionesco - Der König stirbt
Toihaus Theater Salzburg
Toihaus feat. Magic Delphin – Indie-Pop Konzert für Kinder