menu

Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien | 10.10.2021 - 30.1.2022

Tandem-Überblicksführung

Jeden Sonntag um 10.30 Uhr: Führung durch die Ausstellungen "Hungry for Time" und "Thicket of Ideas" in der Gemäldegalerie und der Exhibit Galerie der Akademie der bildenden Künste Wien

Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien

Ö1 Club-Ermäßigung

Ö1 Club & Ö1 intro: € 3,- Ermäßigung (Ausstellungen) bzw. 10% Ermäßigung (auf alle anderen Eigenveranstaltungen); außer Führungen & Workshops

Das international tätige Kurator_innen-Trio Raqs Media Collective aus Neu-Delhi wurde eingeladen, die historischen Kunstsammlungen der Akademie der bildenden Künste Wien aus einer externen Perspektive zu befragen und ihre thematischen Neuausrichtungen durch den Dialog mit zeitgenössischer Kunst zu begleiten. Die Ausstellung "Hungry for Time" eröffnet unter Einbeziehung des aktuellen Dekolonialismus-Diskurses und bietet die Möglichkeit der Neubetrachtung der Sammlungen der Gemäldegalerie, des Kupferstichkabinetts und der Glyptothek. Die Ausstellung "Thicket of Ideas – Thicket of Times" in der Exhibit Galerie ist als Dialog mit der Sammlungsausstellung Hungry for Time konzipiert, die als Aufforderung zum "epistemischen Ungehorsam" und damit zur Hinterfragung des eurozentristischen, "westlichen" Denkens versteht. Da die historischen Kunstsammlungen der Akademie als Bezugspunkt für die Studierenden dienen, richtet sich der kritische Blick im Kontext dieser Dialogausstellung vor allem auf die Konstruktion von (Kunst-)Geschichte und die Bedingungen von Geschichtsschreibung.

Tickets

6 Euro für Ö1-Clubmitglieder inkl. Begleitperson, exkl. Führungsbeitrag

Mehr aus den Bundesländern
Kunsthalle Wien
Widerständige Musen. Delphine Seyrig und die feministischen Videokollektive im Frankreich der 1970er- und 1980er-Jahre
Theater in der Josefstadt / Kammerspiele der Josefstadt
Franz Grillparzer - Medea
Ö1 Kommunikation
Ö1 Musiksalon 2022
Ein schwerer Fall
Volkstheater Wien
DER TERMIN
Österreichische Nationalbibliothek
Sonderausstellung "Stefan Zweig. Weltautor"
Komödie am Kai
Gut gegen Nordwind