menu

Burgtheater

Club Exklusiv: Cyrano de Bergerac

Besuch der Premiere mit Einführung und Sektempfang

5.2.2022 | Burgtheater

Ö1 Club-Ermäßigung

Ö1 Club & Ö1 intro: 10%

Der britische Dramatiker Martin Crimp hat eine Neufassung von Cyrano de Bergerac geschrieben, und seine Nachdichtung von Edmond Rostands berühmten Versdrama aus dem späten 19. Jahrhundert ist sprachlich spektakulär: Crimp hat das Original um zahlreiche Einflüsse aus Spoken Word, Hip-Hop und zeitgenössischem Diskurs erweitert; durchgängig gereimt, scharfzüngig und voller Humor. Am National Theatre in London uraufgeführt, kommt es nun am Burgtheater in der Übertragung des David Foster Wallace-Übersetzers Ulrich Blumenbach zur Deutschsprachigen Erstaufführung. 

Cyrano ist im Regiment der größte Wortkünstler. Seine spontanen Reime und improvisierten Wortspiele sind von solcher Kraft und Schönheit, dass ihm niemand das Wasser reichen kann. Allerdings hat Cyrano ein Problem: Seine Nase ist von solch stattlicher Größe, dass er sich nicht traut, der smarten Roxane seine Liebe zu gestehen. 
Der neue Rekrut Christian ist genau das Gegenteil von Cyrano: äußerlich perfekt, jedoch in der Sprach- und Sprechkunst eher durchschnittlich. Roxane verliebt sich trotzdem leidenschaftlich in Christian und fordert von ihm Liebesbeweise. In seiner Not lässt sich Christian von Cyrano helfen, der von nun an in dessen Namen Briefe in Reimform an Roxane verfasst. Sie liebt diese Poesie, bleibt jedoch über den wahren Urheber im Dunkeln. 

Alle Termine

5.2.2022 Burgtheater
Mehr Exklusive Events
Nationalparks Austria
Ö1 Club-Exklusiv im Nationalpark Gesäuse: Exkursion zu den heimischen Orchideen
Styriarte
Ö1 Club-Exklusiv styriarte: BartolomeyBittmann "Zehn"
Kulturlabor Stromboli
Ö1 Club Exklusiv: Lesung von Wolf Haas - Müll