menu

Symphonieorchester Vorarlberg

KONZERT 4

Chefdirigent Leo McFall dirigiert die stürmische 1. Symphonie Emilie Mayers als österreichische Erstaufführung, Dvořáks Violinkonzert op. 53 mit Eldbjørg Hemsing und weitere romantische Kostbarkeiten.

26.6.2022 | 17.00 Uhr | Festspielhaus Bregenz

Ö1 Club-Ermäßigung

Ö1 Club & Ö1 intro: 10%

Ein Besuch der schottischen Inselgruppe der Hebriden 1829 inspirierte Felix Mendelssohn Bartholdy zur musikalischen Nachzeichnung dieser Landschaft. 1883 wurde Antonín Dvořáks Violinkonzert trotz oder vielleicht gerade wegen seiner schweren Geburt sehr erfolgreich; auch seine „Legenden“ trafen 1881 den Publikumsgeschmack. Etwa dreißig Jahre zuvor erklang erstmals Emilie Mayers 1. Symphonie, die wie ihre Schöpferin, erst im 20. Jahrhundert wiederentdeckt wurde. - Das SOV freut sich sehr, dass die Verschiebung aus dem Jänner in den Juni gelungen ist!

Tickets

abo@sov.at, tourismus@bregenz.at, karten@feldkirch.at, www.ticketgretchen.com, Volksbank

Alle Termine

26.6.2022 17.00 Uhr Festspielhaus Bregenz