menu

Wiener Konzerthaus

Resonanzen | 22.1.2022 - 30.1.2022

Opera Settecento / Fair Oriana / Duarte

Händel: Aminta e Fillide

26.1.2022 | 19.30 Uhr | Konzerthaus - Mozart-Saal

Ö1 Club-Ermäßigung

Ö1 Club & Ö1 intro: 7.5%
auf ausgewählte Konzerte

Händel‘sches Wunderwerk
Händels italienische Jahre gehören unzweifelhaft zu den großen Wundern der Musikgeschichte. Das war kein »output«, was der junge Sachse dort für seine baffen Gönner ablieferte, sondern der »outburst« einer verschwenderischen Fülle atemberaubender Musik, die mit scheinbar göttlicher Leichtigkeit zu Papier sprudelte. Eines dieser Wunderwerke bringt nun das junge Londoner Ensemble Opera Settecento bei seinem Konzerthaus-Debüt in den Mozart-Saal: Die zauberhafte Schäfer-Kantate »Aminta e Fillide«, Steinbruch für Händels venezianische Oper »Agrippina«. In den Titelrollen das britische Sopran-Duo Fair Oriana, das sich diesmal in historischen Kostümen und einer historischen Inszenierung von Brian Robins präsentieren wird.

Opera Settecento, Ensemble

Fair Oriana

Angela Hicks, Sopran

Penelope Appleyard, Sopran
Brian Robins, Historische Inszenierung

Leo Duarte, Oboe, Blockflöte, Leitung


PROGRAMM

Georg Friedrich Händel

Aminta e Fillide HWV 83

Tickets

https://www.konzerthaus.at/konzert/eventid/59545

Alle Termine

26.1.2022 19.30 Uhr Konzerthaus - Mozart-Saal