menu

Österreichische Nationalbibliothek

Sonderausstellung "Stefan Zweig. Weltautor"

Die neue Sonderausstellung im Literaturmuseum der Österreichischen Nationalbibliothek widmet sich dem Phänomen Stefan Zweig: Sie zeigt ihn als nicht unumstrittenen Bestsellerautor und Weltbürger.

11.6.2021 bis 4.9.2022 | Österreichische Nationalbibliothek - Literaturmuseum

Ö1 Club-Ermäßigung

Ö1 Club & Ö1 intro: 10%

Anhand von Originalmanuskripten, Briefen, Fotografien, Filmausschnitten und Tonaufnahmen führt die Schau einmal rund um den Globus („Magellan. Der Mann und seine Tat“), nach Indonesien („Der Amokläufer“) und Brasilien („Brasilien. Land der Zukunft“), aber auch in die „Welt von Gestern“ des untergegangenen Habsburgerreichs, das Zweig als ein globales Modell für das Zusammenleben unterschiedlicher Völker verstand. Als Vordenker Europas strebte er eine Literatur an, die über die Grenzen der einzelnen Nationen hinausgeht.

Termine

11.6.2021 bis 4.9.2022 Österreichische Nationalbibliothek - Literaturmuseum

Mehr aus den Bundesländern
Kunsthalle Wien
Widerständige Musen. Delphine Seyrig und die feministischen Videokollektive im Frankreich der 1970er- und 1980er-Jahre
Theater in der Josefstadt / Kammerspiele der Josefstadt
Franz Grillparzer - Medea
Ö1 Kommunikation
Ö1 Musiksalon 2022
Ein schwerer Fall
Volkstheater Wien
DER TERMIN
Komödie am Kai
Gut gegen Nordwind