menu

Österreichische Nationalbibliothek

Halbmond über dem Nil. Wie aus dem byzantinischen das arabische Ägypten wurde

Das Papyrusmuseum der Österreichischen Nationalbibliothek präsentiert in seiner neuen Sonderausstellung die Zeit des Wandels vom byzantinischen hin zum arabischen Ägypten.

3.6.2022 bis 7.5.2023 | Papyrusmuseum der Österreichischen Nationalbibliothek

Ö1 Club-Ermäßigung

Ö1 Club & Ö1 intro: 10%

Zwischen 639 und 642 n. Chr. wird Ägypten von arabischen Armeen eingenommen. In den folgenden Jahrzehnten dehnen die Kalifen ihren Machtbereich sogar bis nach Europa aus aus. Die arabischen Eroberungen und die Ausbreitung des Islam stellen einen entscheidenden Wendepunkt in der Weltgeschichte dar.

Die Ausstellung zeigt, dass es sich bei der Etablierung der arabischen Herrschaft nicht um einen rasanten Bruch gehandelt hat, sondern um einen langsamen, über viele Generationen reichenden Prozess der Transformation, der viele Elemente der antiken Welt in das arabische Mittelalter überführte. 

Nirgends ist der Beginn dieses Umbruchs so gut dokumentiert wie in der Papyrussammlung der Österreichischen Nationalbibliothek: Sie beherbergt die umfangreichste und bedeutendste Sammlung von Originaltexten aus dieser Zeit. Verfasst in Griechisch, Koptisch und Arabisch, sind sie wertvolle Zeitzeugen für den Übergang vom christlich-byzantinischen zum arabisch-islamischen Ägypten.

Die neue Sonderausstellung im Papyrusmuseum präsentiert die wichtigsten Exponate dieser Sammlung, darunter etwa einen Papyrus, auf dem der Emir Abdella den Erhalt von 65 Schafen für die arabische Armee bestätigt: Das Dokument wurde am 25. April 643 n. Chr. geschrieben und ist damit der älteste datierte Papyrus mit arabischem Text überhaupt.

Termine

3.6.2022 bis 7.5.2023 Papyrusmuseum der Österreichischen Nationalbibliothek

Mehr aus den Bundesländern
KlassikFestival Schloss Kirchstetten
24. Opern- & KlassikFestival Schloss Kirchstetten im Weinviertel
Kunsthalle Wien
Widerständige Musen. Delphine Seyrig und die feministischen Videokollektive im Frankreich der 1970er- und 1980er-Jahre
Lehár Festival Bad Ischl
Lehár Festival Bad Ischl 2022
Wiener Blut
Österreichische Nationalbibliothek
Sonderausstellung "Stefan Zweig. Weltautor"
Kantorei St. Michael Mondsee
Johann Sebastian Bach: Messe h-moll
Wien Museum MUSA
Augenblick! Straßenfotografie in Wien