Ö1 KALENDER von Gast

Sehr geehrter Gast, sollten Sie noch keinen Log-in haben, registrieren Sie sich hier

Drei Schwestern - Anton Tschechow

Burgtheater, Wien
  • 25.09.17 19:30 Uhr - 22:15 Uhr
„Tschechow verhandelt die Sehnsucht nach Glück, die Frage nach dem Sinn des Lebens – und das permanente Scheitern. Daher verlegt Regisseur David Bösch das Drama in die Gegenwart. Und er entdeckt hoch aktuelle Bezüge. Das ist aber nicht erzwungen, es bleibt hinreißendes Schauspielertheater.“ Kurier
Nach dem Tod ihres Vaters wollen die drei Schwestern sofort nach Moskau zurück. Und doch setzen sie sich in der provinziellen Garnisonsstadt fest. Olga ist unglücklich als Lehrerin, Mascha hat zu früh geheiratet, und Irina sehnt sich nach der großen Liebe.

Ein Jahr später ist alles schlimmer geworden: Irina hat zwei Verehrer, die sie beide verschmäht, Mascha hat eine Affäre begonnen, und Olga hat sich mit Natascha, der Frau ihres Bruders, zerstritten ...

Sie suchen ihr Glück in der Arbeit, in der Liebe, in der Vergangenheit und der Zukunft. Aber fündig werden sie nicht. Und die Suche hilft nicht, die Gegenwart zu ertragen. So leiden sie und sehnen sich nach Moskau – der Stadt der Kindheit und der Träume, die alle Hoffnungen in sich vereint. Als die Soldaten die Garnison verlassen, schwindet die Hoffnung auf einen Neubeginn gänzlich.
Mitwirkende:
Elisabeth Augustin, Stefanie Dvorak, Philipp Hauß, Dietmar König, Fabian Krüger, Katharina Lorenz, Michael Masula, Bernhard Moshammer, Karsten Riedel, Falk Rockstroh, Aenne Schwarz, Marie-Luise Stockinger, Martin Vischer
Regie: David Bösch
Bühne: Harald B. Thor – Kostüme: Meentje Nielsen – Musik: Bernhard Moshammer, Karsten Riedel – Licht: Friedrich Rom – Dramaturgie: Eva-Maria Voigtländer
Premiere am 24. März 2016 im Burgtheater
Ticketbezug:
Im Internet über www.burgtheater.at oder www.culturall.com.
Ö1 Club-Mitglieder erhalten 10% Rabatt auf die Kartenpreise. (Auch gültig für die Begleitperson)