Ö1 KALENDER von Gast

Sehr geehrter Gast, sollten Sie noch keinen Log-in haben, registrieren Sie sich hier

Spielraum. Kunst, die sich verändern lässt

Landesgalerie Linz des OÖ Landesmuseums, Linz
  • 05.10.17 - 14.01.18
Die Ausstellung widmet sich dem Phänomen veränderlicher Kunstobjekte, deren Elemente von Betrachter/innen zu unterschiedlichen Konstellationen arrangiert werden können.
Ihren Höhepunkt erlebte diese Kunstform Ende der 1960er Jahre, charakterisierende Schlagwörter dazu sind „Betrachter/innen-Partizipation“, „Interaktion“, „Raum-Zeit-Verhältnis“ sowie das Jahr 1968 mit seinen folgenreichen politischen Protesten. Gezeigt werden hauptsächlich Arbeiten aus der Zeit von ca. 1950-75, formal verbindende Basis ist eine geometrische Formensprache. Tendenziell für ein erwachsenes Publikum konzipiert, vermögen variable Objekte gleichermaßen auch Kinder und Jugendliche zu fesseln.
€ 2,- Ermäßigung