Ö1 KALENDER von Gast

Sehr geehrter Gast, sollten Sie noch keinen Log-in haben, registrieren Sie sich hier

Messiah

Theater an der Wien, Wien
  • 16.12.18 19:00 Uhr
Oratorium in drei Teilen (1742)
Musik von Georg Friedrich Händel
Libretto von Charles Jennes
Konzertante Aufführung in englischer Sprache
Georg Friedrich Händel hat viele Kompositionen geschaffen, die als Meisterwerke gelten, aber vor allem Messiah hat ihm seinen Ruhm über die wechselnden musikalischen Entwicklungen und Moden der letzten 250 Jahre erhalten. Händel schrieb das Oratorium 1741 in London, begab sich dann für zehn Monate nach Dublin, wo er es Mitte April 1742 im Rahmen eines Benefizkonzertes zur Uraufführung brachte. Diese erste Präsentation war ein enormer Erfolg, in der Zeitung wurde gebeten, „Herren mögen ohne Schwert und Damen ohne Reifröcke kommen, um so Platz für ein größeres Publikum zu schaffen und damit höhere Einkünfte für die guten Zwecke zu schaffen“. Diesen Einschränkungen ist das Publikum im Theater an der Wien nicht unterworfen und kann sich ganz und gar Händels Musik widmen, die überwältigenden Ausdruck findet für menschliche Ängste und Hoffnungen, Schuldgefühle, Zerknirschung und jubelnde Erlösungsgewissheit.
Mitwirkende:
Musikalische Leitung: Robert King
Sopran: Julia Doyle
Alt: Hilary Summers
Tenor: Joshua Ellicott
Bass: David Wilson-Johnson
Orchester: The King´s Consort
Ticketbezug:
Tageskasse Theater an der Wien, Linke Wienzeile 6, 1060 Wien (MO-SA 10-18 Uhr) <br>Wien-Ticket Tel.: (01) 588 85 (tägl. 8-20 Uhr) <br>Abonnements: abonnement@theater-wien.at, Fax: (01) 588
Ö1 Club-Mitglieder erhalten 10% Rabatt auf die Kartenpreise. (Auch gültig für die Begleitperson)