Ö1 KALENDER von Gast

Sehr geehrter Gast, sollten Sie noch keinen Log-in haben, registrieren Sie sich hier

WORLD PRESS PHOTO 18

WestLicht. Schauplatz für Fotografie, Wien
  • 14.09.18 - 21.10.18
Bereits zum siebzehnten Mal ist das Fotomuseum WestLicht Schauplatz von World Press Photo. Die prämierten Einzelbilder und Fotoserie zeigen auf eindringliche Weise Ereignisse des letzten Jahres aus den Bereichen Politik, Gesellschaft, Sport.
Seit 1955 schreibt die World Press Photo Foundation, eine unabhängige Plattform des Fotojournalismus mit Sitz in Amsterdam, den international bedeutendsten Preis für Pressefotografie aus. Eine wechselnde Jury beurteilt die Einsendungen aus aller Welt. Zum World Press Photo des Jahres kürte die Jury ein Bild des Agence France-Presse Fotografen Ronaldo Schemidt, entstanden im Mai 2017 bei Protesten gegen die geplanten Verfassungsreformen des venezolanischen Staatspräsident Nicolás Maduro in Caracas. Weitere Themen im Wettbewerb sind etwa der aufflammende Nationalismus in den USA, die in der europäischen Aufmerksamkeit oft in den Hintergrund gedrängte Rohingya-Krise in Myanmar, die Kämpfe im Norden Iraks und das Schicksal von Geflüchteten nach ihrer Ankunft in Europa. Erstmals wurden in diesem Jahr Preise in der neuen Rubrik "Umwelt" verliehen, in der es um den Einfluss des Menschen auf unser Ökosystem geht.
€ 2,- Ermäßigung