Ö1 KALENDER von Gast

Sehr geehrter Gast, sollten Sie noch keinen Log-in haben, registrieren Sie sich hier

Jérémie Rhorer & Le Cercle de l’Harmonie

Brucknerhaus Linz - Großer Saal, Linz
  • 03.10.20 19:30 Uhr
BRAHMS-/BRUCKNER-ZYKLUS IV
Wie allen KomponistInnen seiner Generation galt auch Brahms die Sinfonik Beethovens als Markstein, über den hinauszugehen ihn wahrhaft gewaltige Anstrengung kostete. Das zeigt sich nicht zuletzt an der extensiven Entstehungszeit seiner Sinfonie Nr. 1 , die sich von ersten Skizzen im Jahr 1862 bis zur Uraufführung am 4. November 1876 erstreckt.

Im selben Jahr hatte Anton Bruckner seine 2. Sinfonie, deren kühne Tonsprache der Brahms-Anhänger Max Kalbeck als „Hochverrath, Empörung und Tyrannenmord“ verunglimpfte, einer ersten Revision unterzogen. Unter der Leitung von Jérémie Rhorer bringt das auf Originalinstrumenten spielende Orchester Le Cercle de l’Harmonie die Versuche beider Komponisten, aus dem übermächtigen Schatten des „Riesen“ Beethoven zu treten, zum Klingen.

PROGRAMM

Anton Bruckner (1824–1896)
Sinfonie Nr. 2

– Pause –

Johannes Brahms (1833–1897)
Sinfonie Nr. 1
Mitwirkende:
Le Cercle de l’Harmonie
Jérémie Rhorer | Dirigent
Ticketbezug:
https://ticket.liva.at/eventim.webshop/webticket/shop?mandant=001&event=8769
Ö1 Club-Mitglieder erhalten 10% Rabatt auf die Kartenpreise. (Auch gültig für die Begleitperson)