Ö1 KALENDER von Gast

Ö1 Kartenvergabe "Zeitgenossin Olga Flor im Gespräch"

Ö1 vergibt 5x2 Karten für

Zeitgenossin Olga Flor im Gespräch
Sonntag, 21. Jänner 2018
Theater in der Josefstadt

Die Vergabe erfolgt am 15. Jänner.

Für ihr neues Buch „Klartraum" wurde die in Graz lebende Schriftstellerin für den Österreichischen Buchpreis nominiert. In „Klartraum" geht es um die Liebe in Zeiten umfassender Ökonomisierung, darum, wie Menschen die Liebe finden und sie - und sich selbst - wieder verlieren. In der privaten Konstellation der Liebesbeziehung wird auch die politische Dimension der Gegenwart verhandelt. Das passt zur Autorin Olga Flor, die sagt: „Man kann sich nicht ewig im Privaten breitmachen." Die Lage der Welt schreie nach Aktivwerdung und Mitwirkung. Dazu muss man sich aufraffen. Das Private bleibt dabei nicht mehr privat. Eine Ansicht, von der die feministische Schriftstellerin nicht abweicht.


Renata Schmidtkunz, Sendungsverantwortliche der Ö1 Reihe "Im Gespräch", spricht mit der studierten Physikerin und Kunsthistorikerin über das Politische, das Poetische und darüber, was die beiden Bereiche in ihrer Literatur und in ihrem Leben miteinander zu tun haben.


Weitere Informationen unter http://oe1.orf.at/artikel/640341


Wenn Sie an der Vergabe teilnehmen möchten, dann geben Sie bitte Ihre Daten (Username, Passwort) im Log-in Bereich ein. Sollten Sie noch keine Zugangsdaten haben, dann hinterlassen Sie diese im Bereich REGISTRIERUNG.