Ö1 KALENDER von Gast

  1. Sind Sie Ö1 Club-Mitglied?
  2. Ihre Daten
Anmeldevorgang abbrechen
Wir überarbeiten den Ö1 Kalender. Daher sind vorübergehend Registrierungen und Log-ins für User/innen, die keine Ö1 Club-Mitglieder sind, leider nicht möglich. Wir arbeiten an einer Lösung und danken für Ihr Verständnis.

Ö1 Club-Mitglieder genießen zusätzlich zu den Club-Vergünstigungen folgende Vorteile:

  • Zugang zu Freikarten
  • Zugang zu Club Exklusiv-Veranstaltungen


Infos zum Club finden Sie hier

Sie sind Ö1 Club-Mitglied?

Ja, und ich möchte meine Ö1 Club-Mitgliedschaft auch auf den Ö1 Kalender "ausdehnen".

weiter

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Hinweis nach Datenschutzgrundverordnung

Der Ö1 Kalender, der Teil des Ö1 Clubs ist, wird von der ORF Marketing & Creation GmbH & Co KG (OMC) (erreichbar unter Ö1 Club, Argentinierstraße 30a, 1040 Wien, oe1.club@orf.at) gemeinsam mit dem Österreichischen Rundfunk (erreichbar unter Würzburggasse 30a, 1040 Wien, oe1.club@orf.at) betrieben, wobei die OMC nach außen auftritt. Die Verantwortlichen bedienen sich der CWD.at GmbH als Auftragsverarbeiter für den Ö1 Kalender und der ORF KONTAKT Kundenservice GmbH & Co KG für das Kundenservice und das Subscriber Management.

Der Ö1 Club verwendet Ihre Daten für die Durchführung der Auslobung des/der Gewinnspiele/s bzw. um mit Ihnen im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel bzw. aufgrund Ihrer Anfrage mit Ihnen in Kontakt treten zu können. Ihre Daten (Name, Adresse, sonstige Kontaktmöglichkeiten, Geburtsdatum) werden im Fall eines Gewinnes  an das Unternehmen übermittelt, welches den/die ausgelobte/n Preis/e gestellt hat. Nach der Beendigung des Gewinnspiels werden ihre Daten anonymisiert. sofern nicht gesetzliche Aufbewahrungsfristen (insbesondere jene nach Steuerrecht bzw. Unternehmensrecht) dem entgegenstehen. In diesem Fall ist dann eine Übermittlung der Daten an zum Beispiel Steuerbehörde, Rechnungshof, Wirtschaftsprüfer möglich.

Nach Beendigung der Ö1 Club-Mitgliedschaft werden Ihre Mitgliedsdaten aus dem Ö1 Kalender gelöscht.

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.